bad saentisblick

Im Jahre 1965 wurde das ehemalige Kurhotel Bad Säntisblick in ein privates Seniorenheim umgewandelt. Im Jahr 2008 übernahmen Walter und Margrit Harzenetter, zusammen mit Walter Nägeli und Gregor Bodenmann den Betrieb mit dem Ziel, das Seniorenheim in Waldstatt zu erhalten, zu erweitern und neu aufzubauen.

Der wohnliche Neubau, die familiäre, engagierte und fachkompetente Pflege und Betreuung sowie die Gastlichkeit und Küche prägen den guten Ruf des Seniorenheim Bad Säntisblick weit über die Gemeindegrenzen hinaus.

Im Jahr 2016 wurde im Hinblick auf eine mittelfristige Nachfolgelösung die Trägerschaft an die Immobilienunternehmung Fortimo Group AG übergeben. Ab Juli 2018 - bis zur Pensionierung von Margrit und Walter Harzenetter im Juni 2019 - übernehmen Sandra und Christoph Fuhrer succesive die Heim- und Pflegeleitung. Damit ist auch die Zukunft des Betriebs nachhaltig gesichert.

„nicht das Haus, sondern vor allem die Menschen machen ein Daheim“

Dies ist unser wichtigster Leitgedanke

Wir wollen unseren Pensionären ein Daheim ermöglichen mit einer möglichst hohen Wohnqualität, einer den Bedürfnissen angepassten guten Pflege und Betreuung, aber auch mit einer grösstmöglichen Selbstständigkeit.

Uns ist bewusst: Dass dies möglich ist, hängt neben der Wohnlichkeit und der Architektur des Hauses im Wesentlichen vom Personal in Pflege/Betreuung, Hotellerie/Küche, Verwaltung und von der Heimleitung ab.

Pflegeleitung und Heimleitung
Walter und Margrit Harzenetter bis Juni 2019
Sandra und Christoph Fuhrer ab Juli 2018

 

 

Home
flowers